Manuelle Therapie und Lasertherapie

Arbeiten am Körper mit der Methode BioReflex

Verspannungen und muskuläre Beschwerden haben viele Menschen. Normalerweise erholt und regeneriert sich der Körper bei leichten Störungen oder Verletzungen von alleine.

Treten diese Beschwerden jedoch, trotz verschiedener Therapien, immer wieder auf, oder verschlimmern diese sich im Laufe der Zeit, sollte davon ausgegangen werden, dass Ursachen für diese Störungen vorhanden sein müssen.

Chronische Verspannungen oder Verkrampfungen, bis hin zu Schmerzen in der Muskulatur oder im Bewegungsapparat, sind immer als Zeichen für komplexere Ursachen zu deuten.

 

Behandelt man einen Schmerz am Körper und im gestörten Gewebe direkt und lässt dabei den Funktionszusammenhang mit dem Organ außer Acht, bringt die Behandlung - wenn überhaupt - einen nur kurzfristigen, jedoch keinen anhaltenden Erfolg. Die Organsysteme sind untereinander komplex verschaltet, sodas ausgehend vom Symptom des Patienten, Schritt für Schritt der gesamte Funktionszusammenhang behandelt und harmonisiert werden muss, um zu einer wirklich ganzheitlichen und nachhaltigen Wirkung zu gelangen.

 

Das Wesentliche von BioReflex ist primär in der Arbeit mit der Komplexität aller beteiligten Organsysteme zu sehen. Ein wichtiger weiterer Schritt ist gekennzeichnet durch die besondere Effektivität einzelner Techniken zur Wiederherstellung der normalen Funktionsweise der verschiedenen Funktionssysteme.

Diese Techniken sind einerseits chiropraktischer Natur, andererseits Reflexzonentherapie und aus den alten teilweise schon wieder vergessenen Heiltechniken von Dicke, Teirich-Läube, Bindegewebsmassagen, diverse Reizungen der Reflexzonen des gesamten Körpers und aus neuen Erkenntnissen der modernen Behandlungsmethoden, wie der komplexen Reflexzonentherapie nach Dr. Thomas u.a.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Berit Helgers